Internationaler Wettbewerb „Franz Schubert und das Lied der Moderne“

Wir treten im Februar mit dem LiedDuo (Wilhelm Spuller Tenor & Maiko Ripplinger Klavier) an. Alle Runden öffentlich ab dem 4. Februar 2015 in der Kunstuniversität Graz im MUMUTH (Lichtenfelsgasse 12-14)  http://www.kug.ac.at/news-veranstaltungen/news/kug-aktuell/details/article/die-stars-von-morgen-zeigen-ihr-koennen-in-graz.html

liedduo.wien

About me

Der Herbst bringt neuen frischen Wind und viele neue musikalische Ideen und so habe ich die Seite About me auch überarbeitet 😉

Bucherscheinung

Ab heute ist mein Buch Musikalische Lyrik in Eichendorff Mondnacht Vertonungen im Handel erhältlich 🙂

http://www.amazon.de/Musikalische-Eichendorff-Mondnacht-Vertonungen-literarisch-musikalischer/dp/3639473280/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1401450345&sr=8-1&keywords=Maiko+Ripplinger

https://www.akademikerverlag.de/site/empfohlene-buecher/51

https://www.morebooks.de/store/de/book/musikalische-lyrik-in-eichendorff-mondnacht-vertonungen/isbn/978-3-639-47328-5

Buchveröffentlichung

Buchcover

Meine Masterarbeit in Lied über Eichendorff Mondnacht Vertonungen ging bereits in Druck und wird in Kürze im Handel erhältlich sein.

Nicht nur für Lied-Liebhaber und Musiker interessant, auch Eichendorffs Lyrik kommt nicht zu kurz. Die Schwierigkeiten des Weges vom Text zum Lied in der Interpretation werden anhand des Beispiels von vier Eichendorff Mondnacht Vertonungen beleuchtet und die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten in den einzelnen Kompositionen aufgezeigt.

Live-Mitschnitt Winterreise KUZ Eisenstadt

Ausschnitt aus der Winterreise von Franz Schubert ( Text: Wilhelm Müller)

Gute Nacht (No.1)

Der Lindenbaum (No.5)

Der Rückblick (No.8)

Frühlingstraum (No.11)

Die Krähe (No.15)

in Kürze wieder verfügbar

Der stürmische Morgen (No.18)

Wilhelm Spuller   Tenor      Maiko Ripplinger Klavier

Kultur- Kongresszentrum Eisenstadt, 24.11.2013

Tontechnik KUZ Eisenstadt

Tagebuch einer Pianistin

Aus dem Tagebuch einer Pianistin:

Unter Diary gebe ich meinen Zugang zur Musik und meinen Empfindungen beim Klavierspiel Ausdruck 🙂

Der Lindenbaum

Als Hörschmankerl für die anstehenden Konzerte im November 😉

Der Lindenbaum, das wohl berühmteste Lied aus Franz Schuberts Winterreise

Wilhelm Spuller Tenor & Maiko Ripplinger Klavier     Raiding 2012

Tickets für Winterreise

Auch wenn der Wintereinbruch hoffentlich noch länger auf sich warten lässt, sind bereits Karten für die Winterreise😉 erhältlich.

Sonntag, 24.11.2013  Eisenstadt

Donnerstag, 28.11.2013 Oberschützen

Ein Nachmittag bei Haydn

Nach einer längeren Sommerpause bin ich am 6. Oktober 2013 im Haydnhaus auf Haydns letzten Hammerflügel zu hören 😉

14:00 Uhr
bis
18:00 Uhr
Ein Nachmittag bei Haydn – „Ein ungekünstelt frohes Lied“
Musik / Vorträge
Veranstaltung / Mit Klaus Christa (Haydn-Buchautor) und dem epos:quartett

Mit Klaus Christa (Haydn-Buchautor), dem epos:quartett (Christine Busch/Violine, Verena Sommer/Violine, Klaus Christa/Viola, Brigitte Fatton/Violoncello), Willi Spuller (Gesang) mit Maiko Ripplinger (Hammerflügel), Robert Reinagl/Walter Obermaier (Texte von Joseph Haydn) sowie Musikern und Musikerinnen der Universität für Musik und darstellende Kunst.

Das stimmungsvolle Haydnhaus im 6. Bezirk (Haydngasse 19) ist Schauplatz für eine Hommage. Haydn wohnte in diesem Haus in seinen letzten zwölf Lebensjahren, von 1797 bis 1809.

Zum Programm: Der Musiker und Autor Klaus Christa stellt sein Buch „Denn das Leben ist eine zu köstliche Sache“ vor und spielt mit dem epos:quartett. Willi Spuller singt Lieder von Haydn, dazu liest Robert Reinagl (Burgtheater) Texte. Mit Kammermusik von Haydn stellen sich MusikerInnen der Wiener Musikuniversität vor.

Es gibt auch Führungen!

Eintritt frei!

Haydnhaus
1060 Wien, Haydngasse 19
Standort Infos

Haydns Hammerflügel

Haydn-FlügelProbespiel auf Haydns Hammerflügel von 1796. Das letzte Instrument auf dem Haydn spielte und ich jetzt auch 😉

Haydn-Haus Wien 6.

Man beachte das geeignete Schuhwerk fürs Kniepedal 😉

Konzert gibts dann am 6. Oktober mit Haydn-Liedern, freu mich schon 🙂

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge